Navigation

Anträge

Anerkennung von Leistungen

Dies betrifft insbesondere Studierende mit einem Lehramtsstudium, die mehr als 180 ECTS in Ihrem Studium erworben haben, und die Module 1 und 2.

Für die Anrechnung von Studienleistungen benötigen Sie folgende Unterlagen:

Für Modul 1 und 2 geben Sie die Unterlagen bitte bei Frau Nietzold (Sekretariat von Herrn Rakhkochkine) ab. Herrn Rakhkochkine wird dann als Modulverantwortlicher die Unterlagen durchsehen und als Prüfungsberechtigter der Module 1 und 2 den Antrag unterschreiben. Bitte achten Sie darauf, dass die Angaben korrekt sind, insbesondere dass im Bereich „Abschluss“ in das Feld „Master of Arts“ der Studiengang „Erziehungswissenschaftlich-Empirische Bildungsforschung“ eingetragen ist.

Danach kann der Antrag im Prüfungsamt abgegeben werden. Die Hinweise auf der Seite des zuständigen Prüfungsamts sind zu beachten.

 

Verlängerung der Regelstudienzeit

Falls eine Verlängerung der Regelstudienzeit notwendig ist, benötigen Sie den Antrag auf Verlängerung.

Sofern es sich nur um die Masterarbeit handelt, gilt Folgendes: Wenn die Masterarbeit während der Regelstudienzeit angemeldet wurde, sich die Bearbeitungszeit der 6 Monate darüber hinaus erstreckt, ist ein formloser Antrag zu stellen. Diesen bitten dem Studiengangsverantwortlichen Herrn Kröner vorlegen, unterschreiben lassen und anschließend im Prüfungsamt einreichen.

Prüfungsordnung

Hinweis: Die rechtsverbindlichen Fassungen der Prüfungsordnungen sind bei der Zentralen Universitätsverwaltung einzusehen.